Neuigkeiten im Herbst 2019

KUNSTHAUS PORTAL
30. September 2019
Spenden
25. November 2019

Liebe Kunsthausfreunde,

ein Herbst voller Kunsthausinitiative liegt hinter uns. Die Ausstellung „Forum Konkrete Kunst“ läuft noch bis 1. Dezember im Trafo, das Begleitprogramm im Oktober hat sehr großes Interesse geweckt und erfreulich viele Menschen zur Teilnahme bewegt. Ebenso erfolgreich war unsere Aktion auf dem Eichplatz.

Auf dem Eichplatz hatten wir vier Wochen lang dasKunsthausportal als Dialog- und Informationsraum aufgebaut. Zahlreiche ineressierte Passant:innen kamen mit uns ins Gespräch, stellten Fragen und äußerten Wünsche. Darüber hinaus konnten wir viele neue Unterschriften und Botschaften an die Stadt sammeln: Viele Bürger:innen teilten ihre Gedanken zum Potenzial eines Kunsthauses auf dem Eichplatz auf mehr als 300 Postkarten mit. Diese adressieren den Stadtrat und werden von unserem Verein gebündelt übermittelt.
Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Am 28. Oktober konnten wir unsere Projektidee „Kunsthaus auf dem Eichplatz“ in der Eichplatzwerkstatt vorstellen.
In der Eichplatzwerkstatt sitzen Vertreter aus den Stadtratsfraktionen, Stadtplaner, Vertreter der BI Eichplatz sowie zufällig ausgewählte BürgerInnen. Dieses Gremium berät seit mehreren Jahren unter Leitung von Herrn Mothes vom Architekturbüro „Stadtlabor“ über die Neugestaltung des Eichplatzes. Es hat die 10 Grundsätze erarbeitet und den Rahmenplan diskutiert, war am Vergabeprozess für das erste Baufeld beteiligt und berät nun zur Vergabe des 2. Bauabschnittes.  

Unser Konzeptentwurf wurde mit großem Interesse aufgenommen und rege diskutiert. Man ist sich einig, dass Jena ein Kunsthaus gut zu Gesicht stehen würde und längst überfällig ist. Viele der Anwesenden waren besonders von den Möglichkeiten angetan, die ein Kunsthaus am Standort Eichplatz als kulturelles Zentrum für die Stadtgesellschaft bieten würde.   Momentan sind alle Optionen offen. Im Januar folgt die 2. Runde der Diskussion in der Eichplatzwerkstatt. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung!

Ein Kunsthaus am Eichplatz scheint jetzt möglich,
– wenn deutlich wird, dass sehr viele Bürgerinnen und Bürger in Jena auf dem Eichplatz das Kunsthaus wollen  
– wenn Wirtschafts- und Forschungsunternehmen, Universität und Fachhochschule sich zum Kunsthaus auf dem Eichplatz bekennen und ihre Kompetenzen als Unterstützung zusichern
– wenn bildende Künstler, Musiker, Schriftsteller, Tänzer und Theaterschaffende das Kunsthaus als Ort der kreativen Kommunikation mittragen
– wenn Unternehmen und Privatpersonen jetzt Spendenzusagen geben, die Bau und Betrieb des Kunsthauses finanziell unterstützen.

Wenn sich also eine breite Allianz aller demokratischen Kräfte in dieser Stadt bildet, die sich jetzt für das Kunsthaus auf dem Eichplatz einsetzt, dann können wir das Vertrauen der Stadtverwaltung und des Stadtrats gewinnen, damit ein Baufeld auf dem Eichplatz für den Bau des Kunsthauses per Stadtratsbeschluss gesichert wird.  

Sie gehören zu den kunstinteressierten Bürgern dieser Stadt?
Dann unterstützen Sie uns jetzt durch den Beitritt in unseren Förderverein „Ein KUNSTHAUS für JENA e.V.“.  
Sie arbeiten in einem wirtschaftsstarken Unternehmen der Region oder an der FSU oder der FH?
Dann vernetzen Sie sich jetzt aktiv mit uns, damit wir starke Partner in der Stadt haben, schreiben Sie uns eine Mail! Ergreifen Sie die Initiative, sprechen Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen.  
Sie gehören zu den Kunstschaffenden dieser Stadt?
Dann bringen Sie sich jetzt mit Ihrem Namen ein, mit Ihren Ideen und ihrem kretativen Potential. Melden Sie sich bei uns!  
Sie möchten das Kunsthaus finanziell unterstützen?
Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um ein Zeichen zu setzen, um mit Ihrer Spende ein Beispiel zu geben, dem andere folgen.  

Genauere Informationen zu unseren Aktivitäten finden Sie auf unserer Webseite, ebenso das Spendenkonto und die Beitrittserklärung zum Förderverein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.